Willkommen bei der Deutschen Afrika Stiftung!

 

2017 blickt der Kontinent auf ein Jahr voller bedeutender Schritte, wirtschaftliche Innovationen und Ereignisse voraus. So werden Afrikas beispielsweise größter Staudamm in Äthiopien sowie die neue Zugstrecke zwischen Nairobi und Mombasa eröffnet. Auch eine weitere Expansion der Solarprojekte in Marokko steht zeitnah an. In der Afrikanischen Union, Ruanda, Angola, Kenia und Liberia stehen Wahlen an. Außerdem halten nach wie vor auch die anhaltenden Unruhen und Konflikte im Südsudan, Libyen, Nigeria, am Horn von Afrika und der Zentralafrikanischen Republik den Kontinent in Atem. Parallel dazu wird das neue Jahr auch von tieferer panafrikanischer Kooperation geprägt sein. Dafür sind der Cup der Nationen im Fußball und die Weiterentwicklung des Passes der Afrikanischen Union nur zwei Beispiele.

 

Für Deutschland ist 2017 ein Afrikajahr. Im Zuge der G20 Präsidentschaft will die Bundesregierung die Rolle als Verantwortungsgemeinschaft stärken und dabei ein besonderes Augenmerk auf den Kontinent legen. Der Partnerschaft mit Afrika wird im Juni eine eigene Konferenz in Berlin gewidmet. Außerdem legte Bundesentwicklungsminister Müller einen Marschallplan vor, der sich mit den aktuellen Herausforderungen auf dem Kontinent auseinandersetzt und klare Ziele formuliert.

 

Die Deutsche Afrika Stiftung wird auch im neuen Jahr diese Ereignisse und Prozesse dokumentieren und für Sie zugänglich machen. Wir laden herzlich ein, Sie mit unserem wöchentlich erscheinenden Pressespiegel, dem Newsletter, durch Publikationen sowie auf Veranstaltungen auf dem Laufenden halten zu dürfen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Ingo Badoreck

Generalsekretär

 

 

Gefördert durch

 

 

 
 

 

DAS Newsletter

DAS Pressemeldungen DAS Pressespiegel Veranstaltungen

 

Nutzungsbedingungen