Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde der Deutschen Afrika Stiftung,

 

im Rahmen der deutschen G20 Präsidentschaft fand am 12. und 13. Juni in Berlin die G20 Partnerschaftskonferenz mit Afrika statt. Im Vordergrund stand der sogenannte “Compact with Africa” der mit ausgewählten afrikanischen Staaten Partnerschaften zur Förderung von Investitionen des Privatsektors vorsieht.

 

Auch die Deutsche Afrika Stiftung und die Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI) haben sich Gedanken gemacht, wie die Wirtschaft in und mit Afrika gefördert werden kann und ein Positionspapier mit dem Titel: „Mehr Wirtschaft mit Afrika – Was die Politik beitragen kann!“ verfasst. Darin möchten wir Ideen zur weiteren Ausgestaltung und Konkretisierung deutscher Afrikapolitik zur Diskussion stellen. Das Papier wurde vor der Konferenz an Bundeskanzlerin Angela Merkel und an die maßgeblichen Bundesministerien übergeben.

 

Wir freuen uns außerdem, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen willkommen zu heißen. Für nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen werfen Sie einen Blick in unsere Aktivitäten-Übersicht.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ingo Badoreck

Generalsekretär

 

 

gefördert durch:

 

Bildergebnis für auswärtiges amt

 

 
 

 

DAS Newsletter

DAS Pressemeldungen DAS Pressespiegel Veranstaltungen

 

Nutzungsbedingungen